Schlaganfall – eine sehr verbreitete Krankheit

Da wir bald Prüfungen haben, müssen wir sehr viel lernen und unser angeeignetes Wissen aus den letzten Lehrjahren auffrischen. Deswegen lerne ich am Wochenende über eine Krankheit nach der anderen. Am diesen Wochenende war der Schlaganfall an der Reihe.

Haben wir selbst die Anzeichen des Schlaganfalls nicht bemerkt?

Auf dem Arbeitstisch liegen alle meine Unterlagen ausgebreitet. Ich bin vertieft im Lernen, als mein Mann hinzukommt, eine der Informationsbroschüren schnappt und damit verschwindet. Nach fünf Minuten ist er zurück und erklärt, er habe gerade begriffen, dass er vor 15 Jahren einen Schlaganfall hatte.

In meiner Broschüre las er über die Symptome des Schlaganfalls und die stimmten überein mit den Symptomen, die er damals hatte. Er war zu jener Zeit sehr lange krankgeschrieben, hatte aber nie einen Befund mit der Diagnose Schlaganfall bekommen. Mein Mann ist als Fachkraft für Kranken- und Anästhesiepflege seit sehr vielen Jahren tätig. Trotzdem war ihm diese Krankheit nicht bewusst.

Symptome für einen Schlaganfall

Die Symptome eines Schlaganfalls sind im Grunde einfach. Deshalb fasse ich Sie an dieser Stelle kurz zusammen.

 

Alarmsignale vom Schlaganfall
Meine Karteikarte über die Anzeichen vom Schlaganfall

Wichtig ist natürlich auch die Risikofaktoren zu kennen. Hier habe ich diese kurz zusammen gefasst:

Schlaganfall -Risikofaktoren
Risikofaktoren vom Schlaganfall

Schlaganfall ist eine sehr verbreitete Krankheit. Darum achtet bitte immer gut auf Euch selbst (Ursachen und Alarmsignale), aber auch auf Eure Nächsten in Eurem Umfeld.Wenn sie Verdacht auf Schlaganfall haben, handelt bitte sofort. Es ist sehr wichtig!!! Es kann Leben rettend sein!

About Myroslava Mahler

Ich komme aus der Ukraine, bin verheiratet und habe zwei Kinder im Alter von 11 und 20 Jahren. Seit Oktober 2014 lerne ich in einer katholischen Schule Altenpflege. Den praktischen Teil der Ausbildung absolviere ich bei Caritas Altenhilfe. Beides macht mir sehr viel Spaß.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.